ABOUT


"Ich erlebe es sehr selten, dass Sänger*innen mit grössenwahnsinnigen Ideen zu mir kommen und glauben, dass ich sie zu einem Star mache, ohne, dass sie dafür arbeiten müssen. Viel häufiger steht eine absolut talentierte Person vor mir, die entweder einen Rucksack voller Selbstzweifel mit sich trägt oder ihre eigenen Möglichkeiten nicht kennt. Zu den Verwandlungen solcher Menschen etwas beitragen zu dürfen, ist immer wieder aufs neue eine geniale Erfahrung."
Katy


Sie erkennt dein Potential
Sänger*innen, die bereits mit Katy gearbeitet haben, wissen, dass sie einen gerne aus der Komfortzone lockt.
Durch ihr Fachwissen, ihre Erfahrung und mithilfe ihres Expertennetzwerks zeigt sie dir auf, ob und wie du dein Plan, dein Ziel, deine Idee in die Realität umsetzt und begleitet dich dabei.


Erfahrung und Einfühlungsvermögen
Ihre Affinität dafür, die Menschen hinter den Sänger*innen zu erkennen und ihnen intuitiv die richtigen Fragen für ihr Vorankommen zu stellen, kommt nicht von irgendwo:
Ihre ersten Banderfahrungen hat sie mit ca. 12 Jahren gemacht und seit da nie mehr damit aufgehört. Mit ungefähr 20 Jahren hat sie sich entschieden Bandleaderin zu werden und gründete ihr erstes eigenes Projekt. Dies passierte ungefähr zeitgleich mit ihrer Aufnahme an der Hochschule der Künste Bern, wo sie Jazzgesang studierte und mit dem Master Of Arts In Music Pedagogy abschloss. Wenn du nun findest, das klingt fancy – gut.
Was nicht auf Anhieb ersichtlich ist, sind die Selbstzweifel, die Rückschläge, das nicht Wissen wie, die Überforderung, das Fehlerwiederholen, die Momente der Hinterfragung, die Herausschieberitis von wichtigen Aufgaben und das Verlieren und Finden des eigenen Selbst.
Dies soll keineswegs eine Standpauke über das «achsoschwere» Musikerleben sein. Es soll dir lediglich aufzeigen, dass du verstanden und gesehen wirst und dass du diese Themen nicht alleine bewältigen musst, sollte es dir in einem oder mehreren Punkten ähnlich gehen.
Katy versteht es, dich mit ihrer aufgestellten und humorvollen Art, in deinem Prozess zu begleiten und zu unterstützen, so dass es dir am Ende sogar noch Spass machen könnte, auch knifflige Situationen mit mehr Leichtigkeit anzugehen.